Dacia Duster ab sofort mit Allrad erhältlich

Dacia Duster ab sofort mit Allrad erhältlich

von -
Foto: Dacia

Preiswerte Bergziege

Dacia spendiert dem Erfolgsmodell Duster einen Allradantrieb, der vorerst nur in der Spitzenmotorisierung TCe 125 erhältlich ist.

Dacia erweitert sein Modellangebot: Ab sofort kann der Duster mit der Spitzenmotorisierung TCe 125 auch in Kombination mit dem variablen Allradantrieb geordert werden. Der 1,2-Liter-Downsizing-Turbobenziner leistet 92 kW/125 PS. Dank der Turboaufladung liegt das Maximaldrehmoment von 205 Nm bereits bei 2.000 U/min an. Der Vierzylinder soll laut Werk lediglich 6,4 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer verbrauchen. Der neue Dacia Duster TCe 125 4WD ist zum Preis von 17.490 Euro in der Ausstattungsvariante Lauréate bestellbar.

„Mit dem Duster TCe 125 4×4 bietet Dacia ein weiteres Modell, das speziell auf die Bedürfnisse des österreichischen Marktes abgestimmt ist“, unterstreicht Uwe Hochgeschurtz, Generaldirektor der Renault Österreich GmbH. „70 Prozent der Duster Kunden entscheiden sich hierzulande für die geländeerprobte Allradversion. Jetzt haben sie bei dem meistgefragten Modell der Marke die Wahl zwischen einem kraftvollen Common-Rail-Diesel und einem Turbobenziner“, so Hochgeschurtz weiter.

Fotos: Dacia

Ähnliche Beiträge

Die Volkswagen-Halle ist der beste Beweis, dass Messen für die Automobilhersteller noch Zukunft haben. Bei VW kann der neue T-Cross überzeugen. Auch der ÖFB setzt ab jetzt auf VW.